Wir haben in den letzten beiden Schulwochen viel Zeit in … nun ja … Schulen verbracht, um den Kindern zu zeigen, dass es da draußen richtig geilen analogen Scheiß gibt. Wir haben zirka 12 Stunden mit Kindern zwischen 7 und 11 gespielt. Was gut ankam, warum, was nicht, wieso und weswegen hoffentlich demnächst an dieser Stelle.

Vorab nur: Wir mussten eine Schule beinahe zu einem Spieletag überreden. Das kostet nix? Ist das eine Verkaufsveranstaltung? Why the hell macht ihr das? Natürlich charmanter formuliert.